Zurück zur Karte

Das Süd Malé-Atoll

Das macht das Süd Malé-Atoll besonders

Der Name Süd Malé klingelt sicherlich in Ihren Ohren, wenn Sie sich bereits einmal mit dem Thema Luxusurlaub auf den Malediven auseinandergesetzt haben. Einige der weltführenden Luxushotelketten haben hier eine Dependance. Von 32 Inseln ist mehr als die Hälfte für den Tourismus freigegeben und nur drei Inseln des Atolls sind von Einheimischen bewohnt. Mit knapp 530 Quadratmetern Gesamtfläche und etwa 3500 Einwohnern zählt das Süd Malé zu den kleineren Atollen der Malediven – die Anzahl der Besucher dürfte pro Jahr um ein Vielfaches höher liegen. Und dennoch hat man auf jeder Hotelinsel immer auch die Chance auf absolute Privatsphäre sowie genug Platz die wunderschöne und pittoreske Insellandschaft vollends zu genießen.

Zu den Inseln im Süd Malé-Atoll

Die Unterwasser-Welt im Süd Malé-Atoll

Wollten Sie schon immer einmal auf Tuchfühlung mit Riesenmantas, Meeresschildkröten oder auch Riffhaien gehen? In den Kandus (Riffkanälen) des Süd Malé-Atolls wird dieser Traum Realität. Durch den Tourismus als Hauptmotor sind Taucher, die eher abgeschiedene Spots goutieren besser in anderen, entlegeneren Atollen aufgehoben – wer allerdings gut geführte Tauchsafaris in einigen der schönsten Riffs der Malediven erleben möchte, der ist hier genau richtig. Nehmen Sie eine gute Unterwasserkamera mit – denn solch eine Vielfalt an Fischen in allen erdenklichen Formen und Farben gibt es selten zu sehen.

Zu den bekanntesten Tauchrevieren des Süd Malé-Atolls zählen das Cocoa Thila, ein Unterwasserturm mit etlichen Überhängen sowie Guraidhoo Kandu Süd mit großartigen Schluchten und Riff Plateaus.

Natur und Schönheiten

Das klassische Maledivenflair ist im Süd Malé-Atoll besonders ausgeprägt: Bei so wenigen bewohnten Inseln bleibt viel Raum für Strände, Lagunen, Palmen und weitere Vegetation.

Einer der größten Vorteile des Süd Malé ist darüber hinaus die gute Anbindung zur Inselhauptstadt Malé.

Und wer noch eine Prise der authentischen maledivischen Kultur erleben möchte, der kann auf den zwei Einheimischeninseln Maafushi und Gulhi traditionelle Mattenflechter und Dhonibauer bei der Ausübung ihres Handwerks besuchen.

Entfernung von Malé

Die Inseln des Süd Malé-Atolls sind zwischen 10 und 30 Kilometer von der Inselhauptstadt entfernt. Gewissermaßen ein Katzensprung, der üblicherweise mit dem Speedboot zurückgelegt wird und als vortreffliche Gelegenheit gilt, um sanft und mit tollen Ausblicken direkt auf dem Wasser in den Urlaub zu starten.

Luxusurlaub im Süd Malé-Atoll

Auf folgenden Inselresorts können Sie einen unvergesslichen Traumurlaub inmitten des Süd Malé-Atolls verbringen:

Waldorf Astoria Maldives Ithaafushi

COMO Cocoa Island

Jumeirah Vittaveli Maldives

Anantara Veli Maldives Resort

Anantara Dhigu Maldives Resort

OZEN by Atmosphere at Maadhoo Maldives

Können wir Sie beraten?

Wir helfen unverbindlich – Lassen Sie uns einfach wissen womit!